Unsere Lebensreise!

Aktualisiert: Juni 1

Die meisten Menschen gleichen einem Seemann, der sein kleines Schiff auf dem Weg zur großen See, durch kurvige und sehr gefährliche Flüsse bringen muss. Dieser Seemann jedoch hält das Steuerrad nicht in der Hand, denn das Steuerrad ist fest davon überzeugt die Reise auch ohne den Seemann meistern zu können. Es liegt nicht fern zu erkennen, dass diese Reise ausschließlich in einer Katastrophe enden wird, ja sogar muss.


Denn das Schiff wird von den tobenden Wasserschnellen gegen die großen Felsen geschleudert und erleidet somit ernstzunehmende Schäden. Sollte das Steuerrad nicht bald zur Besinnung kommen, und erkennen, dass es das Schiff nicht selbst steuern kann, wird es schon sehr bald zu sinken beginnen!

Das Schiff ist unser Körper, das Steuerrad unser Geist und Ego. Die Gefahren unsere Lebens- umstände. Und der Seemann, das sind wir. Es ist unser Wesen. Unsere wahre Natur.

Die Hauptursache für all unsere Probleme sind lediglich diese, dass wir uns mit unserem Geist, unserem Ego identifizieren. Wir glauben das Steuerrad zu sein. Und solange dies der Fall ist, werden die äußeren Lebensumstände immer einen Einfluss auf uns haben. Auf unsere Denkweise, unsere Emotionen und schließlich auch auf unser Handeln. Somit führen wir ein fremdbestimmtes Leben.

Erst, wenn wir erkennen, dass wir nicht das Steuerrad, sondern der Steuermann sind, können wir das Steuerrad greifen um einen neuen Kurs aufzunehmen.

Wir müssen lernen ein Selbst bestimmtes Leben zu führen.

Erst dann werden uns die äußeren Lebensumstände nicht mehr manipulieren können.

Erst dann beginnen wir unsere Zukunft so zu gestalten, wie wir es möchten, um ein

wundervolles Leben zu führen.


50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

YOGA